Freitag, 1. Juni 2012

[Review] Nature Factory Körperöl Jojoba

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte euch heute das Körperöl Jojoba von Nature Factory vorstellen.

     

Das Jojobaöl wird aus Nüssen des Jojobastrauches gewonnen. Das Öl zieht leicht in die Haut ein und gibt ein feines glattes Aussehen. Ihre Haut wird weich und geschmeidig. Sie können es pur anwenden oder als Grundlage eigener Ölmischungen.

Bei dem Nature Factory Körperöl handelt es sich um reines Jojobaöl, das frei von Konservierungs- und Farbstoffen ist. Erhätlich ist das Jojobaöl in einer 125 ml Flasche um 12,95 €. Es soll etwa 6 Monate nach Aufbruch haltbar sein.
Das Körperöl und weitere Produkte der Marke Nature Factory kann man über wellnesscenter24.de oder in über 16 verschiedenen Shops in Deutschland beziehen. Das Produkt wird in Deutschland aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt.

Verpackung:
Das Öl befindet sich in einer braunen Platikflasche und hat einen praktischen Drehverschluss, der sich leicht auf- und wieder zuschrauben lässt. Die Dosierung gelingt sehr einfach und genau aufgrund der nur kleinen Öffnung. So erwischt man immer die richtige Menge und verschwendet keinerlei Produkt.



Geruch und Konsistenz:
Da keinerlei Duftstoffe enthalten sind, riecht das Jojobaöl ganz klassisch nach Öl. In etwa zu vergleichen mit Olivenöl. Die Konsistenz ist flüssig.

Anwendung und Ergebnis:
Nature Factory empfiehlt das Öl direkt nach dem Baden auf der noch feuchten Haut oder auf der bereits trockenen Haut zu verteilen. So habe ich es auch angewendet, und es hat wunderbar geklappt. Das Öl lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und ist sehr ergiebig. Es zieht erstaunlich schnell ein, etwa wie eine normale Body-Lotion.
Anschließend merkt man bereits, wie gut die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist. Sie fühlt sich weich und geschmeidig an, und das nachhaltig. Gerade nach dem Rasieren auf den Beinen verteilt, ist das Jojoba Körperöl sehr zu empfehlen.

Außerdem kann man das Jojobaöl auch sehr gut für andere Zwecke "missbrauchen", da es sich um reines Jojobaöl handelt. Beispielsweise kann man es wunderbar sparsam in die trockenen Haarspitzen einmassieren, diese werden wunderbar gepflegt. Wenn man nicht allzu trockene Haare hat und es vermeiden möchte, dass sie fettig aussehen, kann man das Öl auch mindestens eine halbe Stunde vor dem Haarewaschen einwirken lassen und es anschließend auswaschen.
Desweiteren kann man das Jojobaöl auch gut als Badezusatz verwenden. Einfach ein Paar Tropfen Öl in das Badewasser hineingeben und schon hat man ein pflegendes Wohlfühl-Bad.

Fazit:
Ich bin sehr zufrieden mit dem Jojobaöl. Es pflegt sehr gut und ist wunderbar verträglich. Mir fiel bislang nichts Negatives an dem Produkt auf. Somit kann ich es euch guten Gewissens empfehlen. Vor allem bei trockener Haut ist dieses Körperöl ideal.

Vielen Dank an Nature-Factory für das kosten- und bedingungslose zur Verfügung stellen des Produkts.


Nutzt ihr Öle zur Haut- bzw Haarpflege?
.


xoxo, Maggie

Kommentare:

  1. toll :-D evtl. probier ich das auch mal an meinen beinen! danke fürs vorstellen! für meine haare nutze ich arganöl und für die füße mandelöl (hilft bei mir sogar gegen narben und hornhaut) unf ja, natürlichkeit ist definitiv ein plus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze das Haaröl von Ojon und das Gesichtsöl von Clarins :)
    am Körper benutze ich immer nur <body Lotion
    LG Lindsay

    AntwortenLöschen
  3. ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)
    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für dein Kommentar (:

    Das Jojobaöl durfte ich auch testen. Ich fand es gut und nutze es gerne!
    LG!

    AntwortenLöschen
  5. ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg

    dahi

    AntwortenLöschen