Mittwoch, 20. April 2016

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Februar 2016

P1070525

  • Balea Oil Repair Shampoo
    Das Shampoo war ok, mehr aber auch nicht. Meine Haare wurden sauber und fetteten nicht allzu schnell wieder nach. Muss ich jetzt nicht unbedingt nochmal haben.
  • Balea Oil Repair Spülung
    Hier dasselbe Spiel: die Spülung war in Ordnung, aber ich habe schon besseres gehabt. Mein Haar lässt sich mit anderen Spülungen zumindest deutlich besser auskämmen nach der Haarwäsche.
  • Astor Khôl Kajal Schwarz
    Den Kajal habe ich meistens zum Tightlinen verwendet und auch auf der Wasserlinie hielt er einige Stunden.
  • Maybelline liquid stay “endless blue”
    Lidschatten-Cremes sind ja immer recht schwierig anzuwenden und diese hier war leider nur schlecht zu verblenden (wurde fleckig), aber ansonsten war sie wasserfest und hielt richtig gut.
  • Maybelline Cover Stick “Green Anti Redness”
    Meiner Meinung nach der beste grüne Abdeckstift. Denn er ist eher mintfarben und nach dem Verblenden ist nichts Grünes mehr zu sehen, und eben auch kaum etwas Rotes mehr. Find’ ich gut!
  • essence Liquid Eyeliner “must have”
    Eine deckende dunkelbraune Base mit goldenen Schimmerpartikeln. Eigentlich ein schöner Eyeliner, aber ich mag diese klitzekleinen Behälter mit den klitzekleinen Pinselchen von essence nicht so gerne.
  • Kron Cover Stick 01
    Mittlerweile bin ich eher der Creme- oder Flüssigconcealer-Typ und der Abdeckstift war auch etwas zu dunkel, aber sonst gut deckend und nicht austrocknend.
  • Balea Juicy Melon Duschgel
    Das Duschgel roch so unglaublich gut nach Cantaloupe-Melone! Den Wassermelonen-Nachfolger finde ich nicht mal halb so gut…
  • Rival de Loop AMU-Entferner ölfrei ♥
  • Swiss-o-par Pferdemark Haarkur-Kissen
    Das ist definitiv eine der besten Haarkuren! Sie macht das Haar super weich und kräftig.
  • Charmeen Kajal Schwarz
    Den Kajal musste ich aussortieren, da er ziemlich hart geworden ist.
  • Elcurina Compressed Deo Tropical Sweet
    Hier war mir der Duft etwas zu süß, aber das Deo echt spitze! Schützt gegen Geruch, aber auch bis zu einem gewissen Maße gegen Feuchtigkeit, trotz dem Fehlen an Aluminiumsalzen.
  • Cordes BPO 10%
    Benzylperoxid ist ja dafür bekannt Pickel schnell zu beseitigen. Das Problem an der Sache ist, dass es das schafft, indem das Zeug die Haut EXTREM AUSTROCKNET und damit dann auch im Idealfall die Hautunreinheit. Man benötigt schon eine SEHR GUTE FEUCHTIGKEITSPFLEGE, wenn man es regelmäßig verwenden möchte. Glücklicherweise habe ich meine (hormonelle) Akne mittlerweile im Griff und brauche sowas hoffentlich nicht mehr so oft wieder…
  • 63 Proben
    Durch #foilfebruary auf Instagram habe ich es geschafft ganze 63 Pröbchen in einem Monat aufzubrauchen :)

P1070527
xoxo                                                                                                                                                        Und was habt ihr aufgebraucht?
Signatur

Kommentare:

  1. Über die Balea Oil Repair Reihe hab ich auch mal nachgedacht, aber dann doch nicht mitgekommen. Ich suche in Sachen Shampoo und Spülung immer noch den heiligen Gral, denn egal in welche Preisklasse ich zugeschlagen habe es war alles blah! Vom Shampoo wurden die Haare drahtig und stumpf, von der Spülung sind sie ausgefallen. -.-

    Waren irgendwelche Proben erwähnenswert gut der schlecht?
    Ich habe in diesem Monat nur Proben aufgerbaucht, aber so 10-20 ml Dinger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausfallende Haare von einer Spülung ist schon richtig mies, hatte ich zum Glück bisher nicht.

      Die meisten Proben waren nicht der Rede wert. Mir sind auch nur drei wirklich in Erinnerung geblieben:
      der Purito Snail extract Cleanser reinigt fabelhaft, aber stinkt ganz fürchterlich, ein Zitronen-Parfum von Yves Rocher war dabei, das ganz toll duftet und außerdem hat mir Eucerin Dermo Purifyer Nachtcreme gut gefallen (die spendet super Feuchtigkeit und fühlt sich toll auf der Haut an).

      Liebe Grüße :)

      Löschen