Mittwoch, 19. Dezember 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im November 2018

Kosmetikmord November 2018

  • Isana Miss Cara Mella Cremedusche
    Ein fabelhafter Duft, der in der Flasche erst cremig-karamellig daherkommt und sich unter der Dusche dann zum Duft nach gezuckerter Kondensmilch (Milchmädchen/Sguschonka) wandelt. Love it! Habe es auch bereits nachgekauft.
  • Elcurina Mein Lieblingsbad Traumwelt
    Das schäumt schön und duftet fruchtig.
  • Ombia Haarschutz Spray
    Fand ich in Ordnung, es sind auswaschbare Silikone enthalten. Meine Haare ließen sich etwas leichter durchkämmen, aber ob die Haare tatsächlich vor UV-Licht geschützt wurden kann ich gar nicht sagen – etwas Negatives ist mir jedoch nicht aufgefallen.
  • Balea After Sun 2in1 Shampoo&Spülung
    Fand ich ebenfalls in Ordnung. Es ist silikonfrei und duftet nach Kokos. Eine separate Spülung habe ich dennoch verwendet, da ein Shampoo bei mir nur auf der Kopfhaut landet.
  • Queen Eau de Parfum
    Ein No-Name-Wässerchen, welches allerdings überhaupt nicht alkoholisch oder billig riecht. Ganz im Gegenteil ist der Duft eher opulent und elegant mit fruchtiger Note. Fand ich toll, obwohl ich sonst vorwiegend zu Chanel, Dior etc. greife.
  • RdeL Mizellen AMU-Entferner ölfrei
    Den liebe ich seit jeher. Er ist sanft, brennt nicht in den Augen und entfernt, in dem Fall wasserlösliche, Mascara/Eyeliner hervorragend.
  • Artdeco Skin Yoga Cooling Eye Mask
    Fand ich toll, die mit Gurkenmotiv bedruckten Pads wirken sehr erfrischend und spenden der Augenhaut viel Feuchtigkeit.
  • p2 Summer Attack tropical cream lipstick
    Die Farbe “010 island fever” sieht wirklich toll aus, ein Lila-Magenta-Irgendwas, sehr schön ♥ Aber leider riecht der Lippenstift mittlerweile komisch. Immerhin konnte ich etwa die Hälfte verbrauchen.
  • Handcreme Eule mit Rosenduft
    Die Creme zieht nicht so schnell ein, wie ich es mag, pflegt aber recht gut. Es ist wenig drin, aber gekauft habe ich sie ohnehin nur wegen der Verpackung für Dekozwecke.
  • Urban Decay Primer Potion SIN Probe
    So eine Probe hält echt ewig, wenn man sie in ein passendes Döschen umfüllt. Allerdings kam mir Sin eher wie ein Cremelidschatten vor, da er eine sehr starke Eigenfarbe (schimmerndes Taupe) hat. Außerdem werden darübergetragene Lidschatten nicht intensiviert, sehr wohl aber gehalten.
  • La Roche Posay Unifiance Optic Smoothing Korrigierendes Make Up Fluid
    Diese Foundation ist sehr dünnflüssig und leicht auf der Haut mit leichter bis mittlerer Deckkraft. Der hellste Farbton "21” war für mich zu dunkel, sodass ich immer mischen musste. So insgesamt fand ich die Foundation aber recht gut.

xoxo
Blog-Signatur

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Oktober 2018

Aufgebraucht Oktober 2018

  • Blütezeit Bio-Orange Shampoo
    Hier gefielen mir insbesondere die guten Inhaltsstoffe. Die Kopfhaut wird nicht gereizt oder deraratiges und bleibt somit auch länger “sauber”, sprich fettfrei, die Haare fühlen sich weich und gesund an. Richtig toll, ich bin so froh, dass es die Produkte von Blütezeit seit Kurzem wieder gibt, bei Netto und Edeka übrigens.
  • Nivea 3in1 Reinigungsfluid
    Mein allerliebstes Mizellenwasser, es reinigt hervorragend, klärt und erfrischt ohne zu Beschweren, ohne einen Film zu hinterlassen oder dergleichen. Die Haut wird einfach rein und fühlt sich gut an. So wie ich gesehen habe, gibt es mitlerweile auch eine 400ml Flasche davon und zwar zu einem geringeren Preis als dem der vormaligen 200ml-Flasche, somit ein absoluter Nachkaufskandidat.
  • Roses from Bulgaria Rosenwasser
    Das Tonikum riecht herrlich rosig, ich verwende es vor allem als Vorbereitung auf Serum/Creme.
  • 8x4 Deospray dream like a unicorn
    Ich habe es natürlich aufgrund der hübschen Verpackung gekauft, der Einhornwahnsinn scheint ja mittlerweile, erfreulicherweise, ein Ende gefunden zu haben, aber süß ist das trotzdem. Das Deo finde ich sowohl vom Duft, als auch von der Wirkung her super.
  • Vogue Etoile Parfum Deo
    Das riecht fabelhaft! Die Deowirkung ist super und den Duft könnte man auch wunderbar als Parfum tragen. Ich liebe es so sehr, dass ich mir in Holland gleich einen ca. 10 Flaschen großen Vorrat zugelegt habe :D
  • Nivea sun Protect&Refresh 50
    Auch das ist ein tolles Produkt, welches ich immer wieder nachkaufe. Es sprüht sich tortz des hohen LSF völlig transparent auf die Haut und zieht so gut wie vollständig ein. Dadurch natürlich sehr angenehm auch im Alltag verwendbar, was bei meiner sehr hellen Haut unbedingt nötig ist.

Kosmetikmord Oktober 2018

  • Rival de Loop Hydro Booster Tuchmaske
    Die lässt sich wunderbar anwenden, ist intensiv feuchtigkeitsspendend und erfrischend.
  • Aveo Badekristalle Rosengarten
  • Rival de Loop AMU-Entferner-Pads
    So sehr ich den flüssigen Entferner liebe, so schlecht fand ich diese Pads. Sie sind stark ölig und entfernen das Makeup recht gut, jedoch benötigt man 2-3 Pads pro Auge, weil sie sehr dünn sind. Außerdem kippt das ganze recht schnell und ich musste etwa 1/3 entsorgen, weil es anfing so eklig ranzig zu stinken. Never ever again!
  • For Your Beauty Schwämmchen
    Die dreieckigen Makeup-Schwämmchen benutze ich immer für meine Flüssig- und Creme-Foundations, und auch für beispielsweise Schuhcreme. Die sind wirklich super, ziemlich weich und lassen sich häufig genug auswaschen und weiterverwenden. Werden nachgekauft.
  • Ombia Light Touch Sonnenfluid 50
    Finde ich gut, die weißelt nicht so doll und zieht sogut wie vollständig ein.
  • Dove winter care Handcreme
    Sie hat einen cremigen, typischen Dove-Duft, zieht schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen Film. Die Pflegewirkung würde ich als “normal gut” einstufen, also weder zu leicht, noch zu fettig.
  • K-Classic Erfrischendes Serum Hydro
    Die Konsistenz des Serums ist nicht typisch gelig, sondern eher wie ein Fluid, also trotzdem sehr schnell einziehend. Es hinterlässt keinerlei Film, die Haut fühlt sich sofort gepflegt an. Es schenkt gut Feuchtigkeit, aber da geht durchaus noch mehr. So für zwischendurch bei normaler Haut völlig ausreichend.
  • Badekugel
    Die hat das Wasser eigentlich nur “seifig” gemacht und sonst nichts weiter, eher enttäuschend.
  • Viele Pröbchen
    Michalsky Duschgel: sehr maskuliner Duft
    Sämtliche asiatischen Cremes und Seren fand ich toll, alles sehr angenehm anzuwenden. Die Wirkung lässt sich mit nur einer Benutzung natürlich nicht abschätzen.
    Nivea Urban Skin und CD Morgendusche fand ich beides ok, nichts besonderes.

xoxo
Blog-Signatur

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im September 2018

Aufgebraucht September 2018

  • Manuka Doctor Rejuvanating Mask Probe
  • Elizabeth Arden Ceramide Capsules Luxusprobe (7 Stück)
    Das Serum ist sehr dünnflüssig und zieht innerhalb einer Minute vollständig ein. Meine Haut fühlte sich nach der Benutzung besonders gut versorgt an. Der Inhalt einer Kapsel reicht für das gesamte Gesicht sowie Hals und Dekolleté. Aufgrund des hohen Preises erstmal kein Nachkauf, kommt aber auf meine Wunschliste.
  • Aok Klarmacher
  • Sun Dream Après Lotion
    Erfrischend und feuchtigkeitsspendend, die leichte Lotion ist perfekt für den Strandurlaub.

xoxo
Blog-Signatur

Freitag, 28. September 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im August 2018

P1130302

  • Isana young Rhubarb Smoothie Body Cream
    Den herrlichen Rhabarber-Duft mochte ich sehr. Die Creme war ziemlich dick, ging aber gerade so noch durch die Öffnung. Den leichten Schimmer bemerkte man eigentlich kaum auf der Haut.
  • Isana Nagellackentferner Mandelduft REVIEW
    Der für mich allerbeste Nagellackentferner. Er trocknet meine Nägel nicht aus, entfernt jeden Nagellack restlos und hinterläst gepflegte, saubere Nägel zurück. Aber, und weiß der Geier warum, hat Rossmann ihn kürzlich aus dem Sortiment genommen und verändert. Der neue soll fruchtig riechen, was jedoch sehr künstlich und unschön “stinkt” und mich an die Entferner aus der Kinder/Teenie-Marke Rival de Loop Young erinnert. Ich bin so enttäuscht, vor allem weil ich keine Backups mehr kaufen konnte, habe nur noch ein kleines Fläschchen davon hier. :’-(
  • Vichy Idealia Proben 2x
    Die Creme macht die Haut ganz seidig und weich, so auf den ersten Blick fand ich sie super.
  • L’Oréal Glam Shine 6h Gloss 102 Always Pink
    Sehr neutrales, schimmerndes Rosa, der Lipgloss war perfekt für den Alltag und unterwegs.
  • today Geeiste Wassermelone Duschgel
    Der fruchtig-frische Melonenduft davon ist super erfrischend, gerade im Sommer.
  • Merz Reinigende Maske
  • The Beauty Mask Company “Strahlkraft”
    Die Tuchmaske fühlte sich sehr erfrischend und feuchtigkeitsspendend auf der Haut an. Den Grapefruitduft bemerkte man nur dezent. Im Endeffekt fühlte sich meine Haut gut versorgt an.
  • Neutrogena Hydro Boost Creme-Gel
    Sehr leichte Formulierung, spendet viel Feuchtigkeit, zieht quasi sofort ein. Sehr gut. Und der intensive aquatische Duft gefällt mir persönlich auch sehr.
  • Balea Tagespflege Q10 LSF30
    Die Balea-Creme war eher fettig und “schwer” auf der Haut, sie zog bei mir nur schlecht ein. Entsprechend empfand ich die Pflegewirkung hoch, im Winter oder für trockene Haut ist so eine reichhaltige Pflege wohl eher geeignet.
  • Olaz Beauty Fluid
    Das fand ich für’s Gesicht viel zu flüssig, erinnert eher an Bodylotion. Habe das Fluid hauptsächlich im Dekollté benutzt. Es zieht schnell ein und versorgt die Haut mit genügend Feuchtigkeit.
  • Abano Pflegespülung

xoxo
Blog-Signatur

Donnerstag, 27. September 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Juli 2018

Aufgebraucht Juli 2018 Empties

  • Garnier Augen Roll On Koffein
    Erfrischend und kühlend, allerdings fand ich die Metallkugel zu klein. Die Plastikfassung “kratzte” teilweise an der Haut, wenn man den Stift nicht in 90° Haltung führte. Mir gefällt der Roll-On von CadeaVera zum Beispiel viel besser.
  • Nivea sun UV Gesicht mattierender Sonnenschutz 50
    Was das Einziehen und Matt-sein anbelangt, ist das mit Abstand die beste Sonnencreme, die ich jemals getestet habe. Sie zieht nämlich wirklich 100%ig ein, selbst wenn man eine große Menge benutzt! Auf der Haut klebt und glänzt nichts, sie fühlt sich weich und “nackt” an. Vermutlich damit das so gut gelingt, enthält die Creme recht viel Alkohol, aber weil meine Haut nicht so trocken ist und ich meistens ein Serum darunter auftrage, störte mich das nicht weiter.
  • Rival de Loop AMU-Entferner
    Ein Langzeitfavorit, brauche nichts anderes.
  • Treaclemoon Duschcreme-Muster
    Ich durfte drei potenzielle neue Duschgel-Düfte von treaclemoon testen, so richtig gefallen hat mir gar keine davon. Der Happy Scent zum Beispiel roch sogar ganz eklig in Richtung Erbrochenem, pfui, Tropical Splash unspektakulär etwas fruchtig und Walk in the woods namensgetreu “waldmäßig”. Alle drei würde ich nicht kaufen.
  • Isana Grazia Pistazia
    Dieses Duschgel hingegen habe ich direkt nachgekauft und offenbar wurde es mittlerweile ausgelistet, was ich furchtbar schade finde. Denn es duftet so unheimlich gut und für mein Empfinden irgendwie außergewöhnlich, einfach richtig gut!
  • Balea Dark Glamour Handlotion
    So selten wie ich meine Hände eincreme, würden mir diese 300 Milliliter wohl Jahrzehnte ausreichen, dementsprechend habe ich über die Hälfte davon als Bodylotion missbraucht. Die Lotion war sehr leicht, zog schnell ein und pflegte nur ein wenig. Der Duft angenehm, aber unspezifisch.
  • Kiss Nail-Remover Topf
    Solche Kunstnägelentferner finde ich klasse für Glitzernagellacke, die lassen sich nämlich aufgrund der Plastikborsten sehr gut lösen. Bei diesem hier musste man den Glitzer nur noch mit einem Wattepad vom Nagel abstreifen und fertig. Leider ist der meiste Inhalt einfach verdunstet, offenbar schließt der Deckel nicht richtig...
  • Proben
    Die Vichy Sonnencreme fand ich sehr angenehm auf der Haut, sie zieht gut ein und glänzt nicht. Collistar, L’Occitane und Nivea – alles ganz ok, nichts außergewöhnliches.

xoxo
Blog-Signatur

Mittwoch, 26. September 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Juni 2018

Aufgebraucht Juni 2018

  • Litamin Rhabarber-Buttermilch Dusche Mini 2x
    Riecht durchaus nach Rhabarber, aber unter der Dusche verändert sich der Duft ins Negative.
  • Garnier Ambre Solaire Gesicht 50+
    Die weißelt zwar nicht, ist aber sehr speckig im Gesicht und zieht nicht gut ein. Habe daher etwa die Hälfte am Körper verbraucht.
  • Aok Sex-A-Peel Anti-Pickel-Peeling
    Toller Duft und funktionierte spitze, die Körnchen hatten die ideale Größe.
  • Lavera All-Round Creme
    Die ist leider komplett eingetrocknet, obwohl sie immer fest verschlossen war. Sie riecht ganz typisch Lavera-mäßig, sehr naturkosmetisch - nicht so meins - und pflegetechnisch absolut ok.
  • Alverde BodySpray Quitte Wassermelone
    Sehr erfrischendes Spray mit intensiv fruchtigem Duft.
  • p2 H2O Pearl Eye Shadow 020 Shimmery Shell
    Ein toller Champagner-Ton, auf dem kompletten beweglichen Lid machte er sich ganz toll. Ich mag lose Lidschatten/Pigmente eigentlich nicht so gerne und wollte etwa 1/3 davon pressen und es ging in die Hose, sehr schade. Sonst war er nämlich toll und sah spitzenmäßig aus.
  • Avon Lippenstift-Probe in Rose Ribbons
    Der Moisture Lippenstift in frostigem Beerenpink war sehr angenehm zu tragen.
  • Payot Hydra Mask Probe
    Feuchtigkeitsspendend, nichts spektakuläres.
  • 8x4 Pure Perfume Deodorant
    Angenehm fruchtig-leichter Duft und die Deo-Wirkung ist auch super.
  • Body&Soul Wellness Schaumbad Orchidee
    Das riecht gut und gibt viel Schaum, die beerenpinke Farbe überträgt sich auch etwas ins Wasser.
  • Alverde Cremeöl-Lotion Jasmin/Sesam
    Die Creme ist sehr reichhaltig, sie hinterlässt einen weißen Schleier und braucht ein paar Minuten zum Einziehen, pflegt dann aber eben sehr gut. Dufttechnisch nicht so meins, aber dennoch angenehm.

xoxo
Blog-Signatur

Samstag, 14. Juli 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Mai 2018

P1120874

  • Rival de Loop AMU-Entferner Pads
    Für leichtes Makeup sind sie ok, aber für mehr braucht man schon 3-4 Pads pro Auge. Sie sind zwar gut durchtränkt, aber ultradünn.
  • Proben
    Garnier Wahre Schätze Pflegecreme, Lavera Olivenöl Handcreme, Sisley Eye Contour Mask: alles ganz ok, aber nichts zum Nachkaufen.
    Payot Hydra Creme Tube: tolle Feuchtigkeitspflege, sehr angenehm auf der Haut, würde ich kaufen.
  • Alverde Slim Line Lipstick “80 Wild Pink”
    Den fand ich farblich sehr schön und die Konsistenz war angenehm zu tragen. Seinen Heu-mäßigen Duft mochte ich auch erstaunlich gern.
  • Alverde Mademoiselle Chic Kompaktpuder
    Die Verpackung fand ich wunderschön. Das Puder selbst war aber nur mittelprächtig. Es mattiert nicht so gut und nicht langanhaltend, aber einfach zum Fixieren war es ganz ok.
  • Isana Nagellackentferner-Pads
    Zum Reisen ideal. Fühlt sich sehr ölig an und entfernt Klarlack oder nur leichte Cremlackschichten wunderbar, aber sobald es mehr wird oder gar glitzerig, versagen die Pads.
  • être belle Tuchmaske Hydro
    Hat mir sehr gut gefallen, spendet super viel Feuchtigkeit und fühlt sich sehr erfrischend an.
  • Aussortiert
    p2 Couture Lip Polish & Stain in 060 spotlights on: Frisch aufgetragen sehr schön glossy, aber wenn sich die oberste Schicht abträgt, sieht es eher nach “zu viel Tomatensauce gegessen” aus.
    Dainty Doll Click Pen Concealer: der ist super schön hell, aber lässt sich einfach nicht gut in die Haut einarbeiten, er rollt sich ab etc.
  • NoName Liquid Lipstick
    Da ist zwar nocht etwas drin, aber ich mag den Duft davon nicht mehr so gern. Die barbiepinke Farbe mit Creme-Finish fand ich sehr hübsch, aber für meinen Hautton nicht ideal. Er wird nicht wasserfest oder so, ist nur flüssig und hochdeckend. Hab mittlerweile bessere Liquid Lipsticks.

P1120875

  • balance Me Wonder Eye Cream
    Mochte insbesondere den “naturkosmetischen” Duft der sehr flüssigen Creme nicht und habe sie daher als Handcreme verbraucht. War aber gut feuchtigkeitsspendend.
  • Gilette Satin Care Rasiergel
    Tut was er soll, funktioniert wunderbar.
  • Yves Rocher Sensitive Vegetal Augencreme
    Recht flüssige Augencreme mit sehr guter Pflegewirkung, duftneutral.
  • Alverde clear Gesichtstonic Heilerde
    Bin froh, dass es leer ist. Es ist leider sehr viel Alkohol enthalten, den man auch deutlich riechen kann. Durch die Heilerde ist es aber gut für entzündete Aknehaut, jedoch nicht täglich auf Dauer.
  • Nivea Mizellenfluid
    Finde ich sehr, sehr gut. Wird immer wieder nachgekauft. Es reinigt porentief, hinterlässt keinerlei Rückstände. Gerade auf Reisen ist das ein perfektes All-in-One-Produkt für mich.
  • Aveo Pflegedusche Holunder & Grenadine
    Das roch toll. Zwar fruchtig, aber dabei sehr herb. Außergewöhnlich gut.
  • Swiss o Par Haarkur Pferdemark
    Super Pflegewirkung, macht meine Haare weich.

xoxo
Blog-Signatur

Mittwoch, 30. Mai 2018

[Review] essence Ready, Steady, Summer! trend edition

Ich habe ein paar Produkte aus der aktuellen essence Limited Edition “ready, steady, summer!” zum Testen erhalten und möchte meine Eindrücke mit euch teilen.

essence ready steady summer review swatches

essence Ready, Steady, Summer! Tinted Moisturizer

essence ready steady summer tinted moisturizeressence ready steady summer tinted moisturizer close

Der Tinted Moisturizer ist in einer Nuance erhältlich: “01 They see me rolling, I’m skating” (bei dem Namen kriege ich sofort ‘nen Ohrwurm von Chamillionaire’s Song :D).

Die weiße Tube verfügt über eine feine Öffnung, die ein sehr exaktes und hygienisches Dosieren ermöglicht. Die Creme duftet angenehm pudrig und leicht Sonnencreme-mäßig. Farblich kommt der Moisturizer sehr schön hell rüber. Die Creme lässt sich ganz einfach und auch gleichmäßig im Gesicht verteilen, fühlt sich dabei wie eine Tagespflege an. Die Textur ist jedoch etwas dicker und wirkt recht reichhaltig. Das Gesicht glänzt auf eine glowy Weise und sieht frisch aus.

essence ready steady summer tinted moisturizer swatchessence ready steady summer tinted moisturizer swatch

Die Deckkraft ist aber nur sehr gering, stattdessen dunkelt die Farbe leider etwas nach (siehe Swatch) und wird dadurch für mich etwas zu dunkel – vorausgesetzt man verwendet die nötige Menge um auf den LSF 20 zu kommen. Bei einer deutlich kleineren Menge verblendet sich die Creme fast unsichtbar im Gesicht.
Preis: 3,79 € | Inhalt: 30ml


essence Ready, Steady, Summer! Active proof Fixing Powder

essence ready steady summer active proof fixing powderessence ready steady summer active proof fixing powder

Das Puder ist transparent, es fixiert das Makeup wunderbar und hält es matt. Auch den Härtetest, Schwitzen bei praller 30° Mittagssonne, hat das Puder einwandfrei bestanden. Danach war meine Haut nämlich einfach wieder matt, das Makeup schön wie vorher mit pudrig-samtigem Finish – beachtlich! Active-proof stimmt auf alle Fälle, ideal für den Sommer oder bei Sport. (Erhältlich in einer Nuance: 01 the summer is yours)
Preis: 2,99 € | Inhalt: 8g


essence Ready, Steady, Summer! instant matt blotting paper

essence ready steady summer instant matt blotting paperblotting paper

Das kleine Pappschächtelchen passt hervorragend auch in eine kleine Clutch. Man zieht die “Kommode” heraus und kann die Blätter einzeln entnehmen. Die Blotting Papers absorbieren den Glanz wirklich zuverlässig! Anschließend kann man unbesorgt nachpudern. Das Makeup wird auf diese Weise nicht ruiniert.
Preis: 1,99 € | Inhalt: 50 Stück


essence Ready, Steady, Summer! Colour Changing Lipbalm

essence ready steady summer colour changing lipbalm

Der Colour Changing Lipbalm in der Farbe “02 wake up and work out” sieht zwar an sich eher blass aus, verfärbt die Lippen dann aber in ein knalliges Pink (sheer und shiny). Er pflegt gut und fühlt sich super angenehm auf den Lippen an.

essence ready steady summer colour changing lipbalmessence colour changing lipbalm

Mit fruchtig-frischem Duft und kleinem Lichtschutzfaktor 20 perfekt für den Sommer.
Preis: 2,29 € | Inhalt: 3,9g


essence Ready, Steady, Summer! Neon Nail Polish Spray

Nagellackspray essence summer leessence ready steady summer nail polish spray

Nagellackspray wollte ich ja schon immer mal ausprobieren, wollte es aber nicht extra bestellen, weil ich in Sachen Anwendungbarkeit doch recht skeptisch gewesen bin. Es funktioniert aber im Prinzip ganz einfach:

  • Base-Coat auftragen und trocknen lassen
  • Nagellackspray aus 15cm Entfernung aufsprühen und trocknen lassen
  • mit Top-Coat versiegeln und trocknen lassen
  • Hände mit viel Seife und Wasser gründlich waschen

Und das klappt auch ganz gut. Beim Aufsprühen jedoch fließt das Spray über die ganzen Finger und wird fürchterlich kalt. Auf den Nägeln sieht das Ganze dann leider eher fleckig aus. Daher sollte man mehrfach sprühen. Jedoch, auf meinen Nägeln zumindest, brachte auch 3 mal spühren nicht unbedingt ein gleichmäßiges Ergebnis. Die Lackreste auf den Fingern gehen relativ gut weg, allerdings erst nach mehrmaligem Händewaschen und viel Rubbeln mit Seife, aber es geht.

P1120635

Im Endeffekt finde ich das Spray eine nette, spaßige Spielerei und es ist ja auch einfach mal etwas anderes. Für den Preis von 3,29 € kann man es auf alle Fälle mal ausprobieren. Ich bin was Nägellack angeht aber doch eher der Oldschool-Typ, habe ich nun festgestellt.
Preis: 3,29 € | Inhalt: 50ml


essence Ready, Steady, Summer! instant refresh dry shampoo powder

essence Ready Steady Summer instant refresh dry shampoo powder

Was Trockenshampoo anbelangt habe ich bisher nur gesprüht, ich finde das geht einfach super schnell und easy. Aber so ein Pulver hält einem natürlich um einiges länger und ist somit auch deutlich günstiger.

Trockenshampoo Puder Essenceessence dry shampoo swatch ready steady summer limited edition

Die Nuance “02 the winner side of life” hat eine helle Brauntönung mit Rotstich. Ich habe rotblondes Haar und es passt ganz gut. Man muss aber schon sehr gut einmassieren und ausbürsten, sonst hat man braune Flecken auf der Kopfhaut. Was mir an diesen Pulvern im Allgemeinen nicht gefällt, ist, dass man sie eben einfach aufstreut und das Zeug dabei ins Waschbecken, auf die Kleidung etc. rieselt. Hier hatte ich auch direkt braune Flecken auf meinem Shirt. Ich bevorzuge Spray, definitiv. Aber es funktioniert tadellos, das Haar ist im Endeffekt fettfrei und auch einen Tick voluminöser.
Preis: 2,49 € | Inhalt: 20g (für bis zu 50 Anwendungen)

xoxo

Signature

Montag, 7. Mai 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im April 2018

Kosmetikmord April 2018 Empties

  • essence bronzing compact powder matt
    Das habe ich immer zum Konturieren oder auch am Hals/Dekollté benutzt, wenn die Foundation mal etwas zu dunkel im Gesicht war. Die Farbe ist nicht so orangestichig, wie man es von vielen Bronzern kennt, aber auch nicht so aschig, wie ich es mag.
  • Alverde Colour&Care Cream to Powder Make Up
    Die Nuance “10 soft cream” war ideal für blasse Haut, die Creme war sehr cremig, teilweise schon zu arg, sodass ich sie im Sommer nicht mochte. Ansonsten aber ziemlich gut deckend und pflegend auf trockenerer Haut.
  • Eucerin Sun Gel-Creme Oil-Control 50+
    Das Pröbchen hat zwar nur für 2 Anwendungen gereicht, mich aber direkt überzeugt. Die Creme zieht nämlich sofort vollständig ein und hinterlässt ein mattes, pudriges Finish. Sie weißelt nicht, rollt sich unter Makeup nicht ab und die Haut glänzt überhaupt nicht.
  • essence Mountain calling lip balm
    Eine weiße Creme, die leicht schimmert. Pflegewirkung nur leicht. Aber die Verpackung ist hübsch.
  • essence liquid eyeliner
    Tiefschwarz und lies sich mit dem Schwämmchenapplikator ganz gut auftragen. Ich mag lieber Pinselartige Eyeliner-Applikatoren, weil die viel feinere und genauere Linien zeichnen.
  • Lacura Lippenstift 107
    Den habe ich als Highlighter benutzt. Die Farbe ist ein ganz heller Rosé-Silber-Ton gewesen.
  • Dresdner Essenz Winterzauber Bad
    Ganz toller winterlicher Duft, merkt man auch noch im Wasser.
  • emoji #cookieKiss Deo Spray
    Hat einen recht künstlichen Keksduft und die Wirkung ist eher schlecht.
  • 8x4 hollywood Deo Spray
    Das war deutlich besser, es schützt gut vor Geruchsbildung und duftet angenehm “parfummäßig”.

xoxo
Signature

Sonntag, 1. April 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im März 2018

P1120581

  • bebe MORE Beautiful Eyes
    Diese Augencreme fand ich nicht so herausragend, es gibt besser pflegende und der Brightening-Effekt blieb auch weitesgehend aus.
  • essence Lash mania reloaded Mascara
    Ganz ok, aber ich mag so flexible Gummibürstchen nicht, damit fehlt die Kontrolle.
  • Catrice Prêt-à-Lumière Mascara REVIEW
  • alverde Matroschka Glamour Color Mascara
    Die war dunkellila und somit ein schönes Off-Black, habe ich hauptsächlich am unteren Wimpernkranz benutzt, aber auch oben fand ich sie sehr schön. Allerdings hatte sie einen recht kräftigen Alkoholgeruch…
  • Dr. Bronner’s Magic Soap Lavender
    Super gut für die Gesichtsreinigung, nimmt alles runter, die Haut wird richtig quietschendsauber. Der Duft nach Lavendel ist auch recht intensiv.
  • essence Miami Roller Girl REVIEW
  • Salthouse Totes Meer Feuchtigkeitscreme Tag
    Ich fand sie ziemlich “dick” und reichhaltig, aber eben auch super gut pflegend.
  • Arganöl
    Das habe ich aus Tunesien und ausschließlich für die Haare verwendet, pflegetechnisch nicht schlecht, aber geruchstechnisch äußerst gewöhnungsbedürftig.
  • CD Mildes Gesichtswasser
    Habe ich hauptsächlich zum Abschminken benutzt. Es ist leider irgendwie seifig und entsprechend schäumend, muss abgewaschen werden. Würde ich nicht nachkaufen.
  • treaclemoon Warm Cinnamon Nights Duschcreme
    Fabelhafter Duft! Ich liebe das total und habe noch eine Flasche auf Vorrat plus Bodylotion. Allerdings kommt der Duft ja offenbar jedes Jahr auf’s neue heraus – zum Glück!
  • Balea Reichhaltige Bodymilk
    Die Pflegewirkung ist recht gut, der Duft nur so typisch “cremig”. Für die Beine fand ich’s super, für den Oberkörper brauche ich etwas beduftetes.

xoxo
Signature