Mittwoch, 30. Mai 2018

[Review] essence Ready, Steady, Summer! trend edition

Ich habe ein paar Produkte aus der aktuellen essence Limited Edition “ready, steady, summer!” zum Testen erhalten und möchte meine Eindrücke mit euch teilen.

essence ready steady summer review swatches

essence Ready, Steady, Summer! Tinted Moisturizer

essence ready steady summer tinted moisturizeressence ready steady summer tinted moisturizer close

Der Tinted Moisturizer ist in einer Nuance erhältlich: “01 They see me rolling, I’m skating” (bei dem Namen kriege ich sofort ‘nen Ohrwurm von Chamillionaire’s Song :D).

Die weiße Tube verfügt über eine feine Öffnung, die ein sehr exaktes und hygienisches Dosieren ermöglicht. Die Creme duftet angenehm pudrig und leicht Sonnencreme-mäßig. Farblich kommt der Moisturizer sehr schön hell rüber. Die Creme lässt sich ganz einfach und auch gleichmäßig im Gesicht verteilen, fühlt sich dabei wie eine Tagespflege an. Die Textur ist jedoch etwas dicker und wirkt recht reichhaltig. Das Gesicht glänzt auf eine glowy Weise und sieht frisch aus.

essence ready steady summer tinted moisturizer swatchessence ready steady summer tinted moisturizer swatch

Die Deckkraft ist aber nur sehr gering, stattdessen dunkelt die Farbe leider etwas nach (siehe Swatch) und wird dadurch für mich etwas zu dunkel – vorausgesetzt man verwendet die nötige Menge um auf den LSF 20 zu kommen. Bei einer deutlich kleineren Menge verblendet sich die Creme fast unsichtbar im Gesicht.
Preis: 3,79 € | Inhalt: 30ml


essence Ready, Steady, Summer! Active proof Fixing Powder

essence ready steady summer active proof fixing powderessence ready steady summer active proof fixing powder

Das Puder ist transparent, es fixiert das Makeup wunderbar und hält es matt. Auch den Härtetest, Schwitzen bei praller 30° Mittagssonne, hat das Puder einwandfrei bestanden. Danach war meine Haut nämlich einfach wieder matt, das Makeup schön wie vorher mit pudrig-samtigem Finish – beachtlich! Active-proof stimmt auf alle Fälle, ideal für den Sommer oder bei Sport. (Erhältlich in einer Nuance: 01 the summer is yours)
Preis: 2,99 € | Inhalt: 8g


essence Ready, Steady, Summer! instant matt blotting paper

essence ready steady summer instant matt blotting paperblotting paper

Das kleine Pappschächtelchen passt hervorragend auch in eine kleine Clutch. Man zieht die “Kommode” heraus und kann die Blätter einzeln entnehmen. Die Blotting Papers absorbieren den Glanz wirklich zuverlässig! Anschließend kann man unbesorgt nachpudern. Das Makeup wird auf diese Weise nicht ruiniert.
Preis: 1,99 € | Inhalt: 50 Stück


essence Ready, Steady, Summer! Colour Changing Lipbalm

essence ready steady summer colour changing lipbalm

Der Colour Changing Lipbalm in der Farbe “02 wake up and work out” sieht zwar an sich eher blass aus, verfärbt die Lippen dann aber in ein knalliges Pink (sheer und shiny). Er pflegt gut und fühlt sich super angenehm auf den Lippen an.

essence ready steady summer colour changing lipbalmessence colour changing lipbalm

Mit fruchtig-frischem Duft und kleinem Lichtschutzfaktor 20 perfekt für den Sommer.
Preis: 2,29 € | Inhalt: 3,9g


essence Ready, Steady, Summer! Neon Nail Polish Spray

Nagellackspray essence summer leessence ready steady summer nail polish spray

Nagellackspray wollte ich ja schon immer mal ausprobieren, wollte es aber nicht extra bestellen, weil ich in Sachen Anwendungbarkeit doch recht skeptisch gewesen bin. Es funktioniert aber im Prinzip ganz einfach:

  • Base-Coat auftragen und trocknen lassen
  • Nagellackspray aus 15cm Entfernung aufsprühen und trocknen lassen
  • mit Top-Coat versiegeln und trocknen lassen
  • Hände mit viel Seife und Wasser gründlich waschen

Und das klappt auch ganz gut. Beim Aufsprühen jedoch fließt das Spray über die ganzen Finger und wird fürchterlich kalt. Auf den Nägeln sieht das Ganze dann leider eher fleckig aus. Daher sollte man mehrfach sprühen. Jedoch, auf meinen Nägeln zumindest, brachte auch 3 mal spühren nicht unbedingt ein gleichmäßiges Ergebnis. Die Lackreste auf den Fingern gehen relativ gut weg, allerdings erst nach mehrmaligem Händewaschen und viel Rubbeln mit Seife, aber es geht.

P1120635

Im Endeffekt finde ich das Spray eine nette, spaßige Spielerei und es ist ja auch einfach mal etwas anderes. Für den Preis von 3,29 € kann man es auf alle Fälle mal ausprobieren. Ich bin was Nägellack angeht aber doch eher der Oldschool-Typ, habe ich nun festgestellt.
Preis: 3,29 € | Inhalt: 50ml


essence Ready, Steady, Summer! instant refresh dry shampoo powder

essence Ready Steady Summer instant refresh dry shampoo powder

Was Trockenshampoo anbelangt habe ich bisher nur gesprüht, ich finde das geht einfach super schnell und easy. Aber so ein Pulver hält einem natürlich um einiges länger und ist somit auch deutlich günstiger.

Trockenshampoo Puder Essenceessence dry shampoo swatch ready steady summer limited edition

Die Nuance “02 the winner side of life” hat eine helle Brauntönung mit Rotstich. Ich habe rotblondes Haar und es passt ganz gut. Man muss aber schon sehr gut einmassieren und ausbürsten, sonst hat man braune Flecken auf der Kopfhaut. Was mir an diesen Pulvern im Allgemeinen nicht gefällt, ist, dass man sie eben einfach aufstreut und das Zeug dabei ins Waschbecken, auf die Kleidung etc. rieselt. Hier hatte ich auch direkt braune Flecken auf meinem Shirt. Ich bevorzuge Spray, definitiv. Aber es funktioniert tadellos, das Haar ist im Endeffekt fettfrei und auch einen Tick voluminöser.
Preis: 2,49 € | Inhalt: 20g (für bis zu 50 Anwendungen)

xoxo

Signature

Montag, 7. Mai 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im April 2018

Kosmetikmord April 2018 Empties

  • essence bronzing compact powder matt
    Das habe ich immer zum Konturieren oder auch am Hals/Dekollté benutzt, wenn die Foundation mal etwas zu dunkel im Gesicht war. Die Farbe ist nicht so orangestichig, wie man es von vielen Bronzern kennt, aber auch nicht so aschig, wie ich es mag.
  • Alverde Colour&Care Cream to Powder Make Up
    Die Nuance “10 soft cream” war ideal für blasse Haut, die Creme war sehr cremig, teilweise schon zu arg, sodass ich sie im Sommer nicht mochte. Ansonsten aber ziemlich gut deckend und pflegend auf trockenerer Haut.
  • Eucerin Sun Gel-Creme Oil-Control 50+
    Das Pröbchen hat zwar nur für 2 Anwendungen gereicht, mich aber direkt überzeugt. Die Creme zieht nämlich sofort vollständig ein und hinterlässt ein mattes, pudriges Finish. Sie weißelt nicht, rollt sich unter Makeup nicht ab und die Haut glänzt überhaupt nicht.
  • essence Mountain calling lip balm
    Eine weiße Creme, die leicht schimmert. Pflegewirkung nur leicht. Aber die Verpackung ist hübsch.
  • essence liquid eyeliner
    Tiefschwarz und lies sich mit dem Schwämmchenapplikator ganz gut auftragen. Ich mag lieber Pinselartige Eyeliner-Applikatoren, weil die viel feinere und genauere Linien zeichnen.
  • Lacura Lippenstift 107
    Den habe ich als Highlighter benutzt. Die Farbe ist ein ganz heller Rosé-Silber-Ton gewesen.
  • Dresdner Essenz Winterzauber Bad
    Ganz toller winterlicher Duft, merkt man auch noch im Wasser.
  • emoji #cookieKiss Deo Spray
    Hat einen recht künstlichen Keksduft und die Wirkung ist eher schlecht.
  • 8x4 hollywood Deo Spray
    Das war deutlich besser, es schützt gut vor Geruchsbildung und duftet angenehm “parfummäßig”.

xoxo
Signature

Sonntag, 1. April 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im März 2018

P1120581

  • bebe MORE Beautiful Eyes
    Diese Augencreme fand ich nicht so herausragend, es gibt besser pflegende und der Brightening-Effekt blieb auch weitesgehend aus.
  • essence Lash mania reloaded Mascara
    Ganz ok, aber ich mag so flexible Gummibürstchen nicht, damit fehlt die Kontrolle.
  • Catrice Prêt-à-Lumière Mascara REVIEW
  • alverde Matroschka Glamour Color Mascara
    Die war dunkellila und somit ein schönes Off-Black, habe ich hauptsächlich am unteren Wimpernkranz benutzt, aber auch oben fand ich sie sehr schön. Allerdings hatte sie einen recht kräftigen Alkoholgeruch…
  • Dr. Bronner’s Magic Soap Lavender
    Super gut für die Gesichtsreinigung, nimmt alles runter, die Haut wird richtig quietschendsauber. Der Duft nach Lavendel ist auch recht intensiv.
  • essence Miami Roller Girl REVIEW
  • Salthouse Totes Meer Feuchtigkeitscreme Tag
    Ich fand sie ziemlich “dick” und reichhaltig, aber eben auch super gut pflegend.
  • Arganöl
    Das habe ich aus Tunesien und ausschließlich für die Haare verwendet, pflegetechnisch nicht schlecht, aber geruchstechnisch äußerst gewöhnungsbedürftig.
  • CD Mildes Gesichtswasser
    Habe ich hauptsächlich zum Abschminken benutzt. Es ist leider irgendwie seifig und entsprechend schäumend, muss abgewaschen werden. Würde ich nicht nachkaufen.
  • treaclemoon Warm Cinnamon Nights Duschcreme
    Fabelhafter Duft! Ich liebe das total und habe noch eine Flasche auf Vorrat plus Bodylotion. Allerdings kommt der Duft ja offenbar jedes Jahr auf’s neue heraus – zum Glück!
  • Balea Reichhaltige Bodymilk
    Die Pflegewirkung ist recht gut, der Duft nur so typisch “cremig”. Für die Beine fand ich’s super, für den Oberkörper brauche ich etwas beduftetes.

xoxo
Signature

Donnerstag, 1. März 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Februar 2018

P1120335

  • Demak Up Expert Wattepads
    Die Wattepads sind sehr dick und haben auf einer Seite so ein Fadengitter drin, wohl damit sie besser reinigen. Fand ich eigentlich nicht schlecht, obwohl sie mir fast schon ZU dick waren.
  • bebe Reinigungstücher
    Einfach die besten, habe die früher immer auf Vorrat gekauft und das ist meine letzte Packung, aber mittlerweile schminke ich mich eher mit Mizellenwasser ab. Die Tücher kommen hauptsächlich auf Reisen zum Zuge.
  • Elcurina Soft-Öl-Dusch Bodylotion
    Fand ich für meine normale Haut gut pflegend, nur der Duft ist nicht so meins.
  • abano Pflegespülung

xoxo
Signature

Donnerstag, 1. Februar 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Januar 2018

P1120331

  • Lavera Basis Sensitiv 2in1 Reinigungsmilch
    Bin kein großer Fan von Reinigungsmilch, die habe ich auch eher unter der Dusche benutzt, wenn es nicht viel zu reinigen gab. Sie ist sanft und reinigt mittelgut.
  • Source balance Tangy Mango Body Scrub
    Der Mangoduft war ganz ok und die Peelingwirkung sehr gut.
  • Aveo Candy Crush Dusche
    Ganz toller Duft, der zwar Zuckerperlen-Schokoladen-mäßig war, aber nicht so penetrant süß.
  • CadeaVera Sanftes Gesichtswasser
    Super toll, mag ich sehr gerne für die morgendliche Reinigung. Es klärt, es erfrischt, es reinigt auch super. Ist außerdem sanft formuliert, kein Alkohol etc.
  • Vogue Parfum Deo “etoile”
    Das riecht so traumhaft gut *-* Gibt’s in Holland, sollte ich da nochmal drankommen, wird’s auf alle Fälle nachgekauft, oder eher gebunkert :D
  • Bulgarian Rose Rose Berry Night Cream
    Und die duftet auch super gut! Spendet viel Feuchtigkeit. Auch hier gilt, sollte ich nochmal drankommen, wäre der Nachkauf garantiert.
  • p2 Perfect Eyes! Base
    Lidschatten creasen damit nicht. Die Base wurde nach einer Zeit etwas zäher und war schwieriger aufzutragen. Insgesamt ganz ok, aber ich finde die Rival de Loop young Base besser.
  • Roses from Bulgaria Wet Wipes
    Im Taschenformat sehr praktisch für unterwegs. Die duften außerdem nach Rosen.

xoxo
Signature

Freitag, 5. Januar 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Dezember 2017

Aufgebraucht Dezember 2017

  • batiste Trockenshampoo
    Die kleine Größe ist natürlich praktisch, aber hält nicht lange. Der blumige Duft war angenehm und die fettentziehende Wirkung auch nicht schlecht.
  • Rival de Loop AMU-Entferner
  • I love… Cherry Almond Sparkle Duschgel 100ml
    Aus dem “Lots of bubbles” Winter-Set. Duftet sehr lecker weihnachtlich, etwas fruchtig nach Mandeln oder Marzipan. Habe davon noch die Normalgröße für nächsten Winter.
  • fruttini my rebellion is kiwi Spray Body Lotion
    Leichte Bodylotion, die schnell einzieht. Ideal für den Sommer, da gleichzeitig erfrischend. Duftet nicht 100%ig nach Kiwi, aber fruchtig-frisch und geht in diese Richtung.
  • 8x4 dream like a unicorn Deo Spray
    Hübsches Packaging, Duft blumig, Schutz gut.

Kosmetikmord Dezember 2017

  • Proben
    Leonor Greyl Shampoo, Nivea Cellular Augencreme und Lavera Basis Sensitiv Gesichtscreme waren ok, aber nichts besonderes. Die nails hands feet Whitening Handcreme von Douglas hat mir aber sehr gut gefallen, sie duftet sehr angenehm, zieht schnell ein und hat auch einen kleinen Lichtschutzfaktor mit drin.
  • Baden
    Body&Soul Badeherzen Granatapfel und Source balance Badebombe Kokos, beides nur so lala.
  • Yves Rocher Augenbrauenstift Blond
    Der Stift war super, hatte ‘ne schöne helle/blonde Farbe, leicht aufzutragen. Für ein natürliches Aussehen war der ideal.
  • No Name Concealer-Palette
    Die ist noch fast voll, kommt aber weg. Habe sie via eBay.com aus China/Südkorea günstig bestellt gehabt. Die Concealer sind einfach so recht wachsig und schlecht deckend, aber mit einem Tröpfchen Öl vermischt werden sie schön cremig und decken auch besser. Die Deckkraft war mir aber dennoch zu gering. Habe die Palette in letzter Zeit für Contouring-Spielereien verwendet, aber mich nervt der Geruch nach Plastilin/Knetmasse doch sehr. Gegen günstige (NoName-) Schminke habe ich grundsätzlich nichts, aber diese Palette möchte ich dann doch lieber nicht benutzen.
  • Tony Moly Petite Cotton BB Cream
    Die Petit Cotton BB Cream hat ziemlich gut abgedeckt und war vom Finish matt. Soweit ich weiß gibt es davon nur eine Farbe und sie ist auch relativ hell, aber für mich noch einen Tick zu dunkel. Allerdings ist der Unterton zwar gelblich, aber auch irgendwie graustichig. Dadurch wirkte die BB Cream, gut verblendet, nicht zu dunkel, sondern hat recht gut gepasst. Würde ich nachkaufen.
  • No Name Lipgloss-Set
    Die Farben waren alle recht lilalastig, also genau meins. Die meisten Farben sehr gut deckend und cremig, eher lippenstiftmäßig. Fand ich gar nicht mal so schlecht.
  • Balea Reinigungstücher
    Diese Reisegröße war perfekt für die Handtasche, kann man immer mal gebrauchen und auch zum Abschminken sind die Tücher gut, aber ein beim AMU tun sie sich schwer.
  • Parfumprobe
    Bulgari Jasmin Noir ist nicht so ganz mein Duft, zwar blumig, aber mir kommt er auch sehr süß vor.

xoxo
Signature

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im November 2017

Aufgebraucht November 2017

  • Aveo Sail Away Bodylotion
    Die Lotion ist schnell eingezogen und duftete super toll, durchaus erdbeerig. Pflegewirkung war aber nicht die reichhaltigste, sondern eher was leichtes für zwischendurch.
  • Balea Leichte Body Lotion
    Duftet nur irgendwie cremig, nach nichts bestimmtem, nicht so meins, aber für die Beine war es ok. Sie zog recht schnell ein und pflegte mittelmäßig.
  • Swiss O Par Kokos-Milch Shampoo
    Riecht intensiv nach Kokos, aber sonst ein Durchschnittsshampoo.
  • Algemarina Trockenshampoo
    Es funktioniert perfekt, die Haare sehen super frisch aus, relativ duftneutral, aber bei dunkleren Haaren würde es wohl einen Weißschleier geben.
  • Isana Verwöhndusche Diamant
    Klares Duschgel mit Glitzer ohne wirklich wahrnehmbaren Duft. Zum Duschen war es mir zu langweilig und ich habe es stattdessen als Badeschaum benutzt, weil die meisten Badesalze Farbe und Duft geben, aber keinen Schaum.

Kosmetikmord November 2017

  • Rival de Loop Hydro Wasserspray
    Ist noch halbvoll, aber der Sprühkopf funktioniert nicht mehr. Sehr schade, denn eigentlich mag ich das Spray sehr gern. Es erfrischt schön und ist super zum “Beautyblenderbefeuchten” geeignet.
  • bebe dreamy shower fluid
    Das Duschgel ist sehr flüssig und stark ölhaltig, wodurch es ganz gut pflegt. Es hat aber nur einen sehr leichten, undefinierbaren Duft, was mir einfach zu wenig ist.
  • Alverde Sport- und Massageöl
    Das Öl riecht sehr intensiv zitrisch, beim Verreiben auf der Haut gibt’s gleich ‘ne Aromatherapie dazu. Finde ich sehr gelungen. Pflegend ist es natürlich auch hervorragend.
  • Balea Rasieröl
    Obwohl ich den Geruch etwas zu künstlich-süß empfand, fand ich das Rasieröl nicht schlecht. Es schützt die Haut beim Rasieren. Unter der Dusche ist aber der sehr kleine, rundliche Pumpspender-kopf äußerst unpraktisch.
  • Isana compressed Secret Rose Deo
    Schützt nicht gut, verbraucht sich schnell, muss ich nicht nochmal haben.
  • essence Show Your Feet toe nail care pen

Empties November 2017

  • essence Splash-Proof Eyeliner Pen WP
    Tatsächlich sehr wasserfest, auf bloßer Haut hat er sogar einen Stain hinterlassen.
  • Bomb Cosmetics Lemon Express Cupcake
    Die Cupcake-Form ist ganz süß und das Stück Weingummi auch ganz witzig, aber die Badebombe an sich macht meiner Meinung nach nicht viel. Der Klumpen löst sich ziemlich schnell auf und das war’s dann eigentlich - kein großartiger Duft, kein Blubbern oder sonst etwas.
  • Urban Decay Primer Potion Eden Probe
    Fand ich gar nicht gut. Die Grundfarbe ist ziemlich intensiv gelblich und schlussendlich haben die Lidschatten darauf sogar schon nach kurzer Zeit gecreast.
  • Isana Badekristalle Deine Kuscheleinheit
  • Nivea Bodyotion Kirschblüte Probe
  • p2 Pure Color Lipstick “Rue Saint Honoré”
    So einen Lippenstift habe ich vor einem Jahr in der Nuance “Kö” aufgebraucht, diesen hier muss ich aber leider entsorgen, weil er angefangen hat ganz widerlich chemisch zu stinken. Leider ist er auch noch recht voll. Aus der Reihe besitze ich noch 4 weitere Nuancen, denen ich jetzt besonders viel Aufmerksamkeit schenken möchte, damit sie nicht dasselbe Schicksal ereilt.
  • sebaMed Hautglättende Maske

xoxo
Signature

Donnerstag, 4. Januar 2018

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Oktober 2017

Aufgebraucht Oktober 2017

  • Yves Rocher Hydro Vegetal Eau Micellaire
    Hat mir sehr gut gefallen, es reinigt und klärt porentief, ohne Rückstände zu hinterlassen. Würde ich bei Gelegenheit nachkaufen.
  • Rival de Loop Seifenfreies Waschgel
    Das Mini war perfekt für Reisen. In groß kaufe ich das Waschgel ja auch regelmäßig, weil es mir rundum gefällt – Reinigt hervorragend, Inhaltsstoffe top, trocknet nicht aus usw.
  • Isana young Duschmousse Strawberry Milkshake
    Das gab es in einem 3er Set zu kaufen. Der Sprühkopf ist derselbe wie bei Sprühsahne und passt somit perfekt zum superlecker duftendem, rosanen Duschschaum. Der Schaum ist recht fest und dieses kleine 100ml Döschen hielt genausolange wie ein normales 300ml Duschgel, also etwa 20-25 Anwendungen.
  • Swiss o Par Shampoo Pferdemark
    Ein durchschnittliches Shampoo, es reinigt gut, aber wie bei den meisten konventionellen seiner Art fettet das Haar durch den hohen Anteil an Sodium Laureth Sulfaten recht zügig wieder nach, weil die Kopfhaut ausgetrocknet wird.
  • NBM Nagellackverdünner
    Den fand ich eigentlich nicht schlecht, er hat meine Lacke gut verdünnt und nicht weiter verändert. Allerdings war er dann auf einmal leer. Nicht ausgelaufen, sondern verdunstet ist er. Die Verpackung scheint nicht gut zu schließen. Sehr schade, die 25ml hätten sonst noch Jahre gereicht.
  • Argital Allergiefreie Handcreme
    Meine Mutter hat Duftstoffallergien und hat die Handcreme nicht vertragen. Daher sind ihre 2 Tuben in meinen Besitz übergegangen. Die Creme jedenfalls riecht stark nach Lavendel, sie ist ziemlich fettig und braucht entsprechend lange zum Einziehen. Für die Füße fand ich sie fantastisch, besser als jede Fußcreme, da sie sehr reichhaltig ist, aber als Handcreme per se ist das nichts für mich.
  • L’Oréal Studio Hot Glatt
    Hilft definitiv die Haare länger glatt zu halten. Bei meinen nicht lockigen, sondern krausen Haaren hat es sogar ohne Glätteisen schon etwas gebracht :D Hitzeschäden hatte ich auch keine.
  • p2 Express Nail Polish Remover
    In dem Topf ist acetonfreier Nagellackentferner sowie ein weicher Schwamm enthalten, die in Kombination gewöhnlichen Creme-Lack rasch entfernen können. Glitzerlacke oder derartiges gehen überhaupt nicht weg und die Nägel werden ausgetrocknet.

Kosmetikmord Oktober 2017

  • Source balance fizzer ball Watermelon
    Die Badekugel riecht an sich leicht nach Melone, aber im Wasser löst sie sich einfach nur auf und erzeugt maximal Seifenlauge. Fand ich eher enttäuschend.
  • Maybelline Cover Stick Anti-Redness
    Den kaufe ich schon seit vielen Jahren immer wieder nach. Mintgrüne Farbe, die sich gut in die Haut einblenden lässt und effektiv hilft Rötungen zu verdecken.
  • Catrice Longlasting Brow Definer
    Mit dem feinen Pinselapplikator kann man die flüssige Augenbrauenfarbe präzise auftragen, das Ergebnis wird sehr natürlich. Meine Farbe “010 James Blond” wurde leider ausgelistet, aber ich habe mir 2 Backups gekauft, weil ich den Stift einfach super toll finde.
  • Parfum Proben
    Armani Code fand ich ganz nett, aber den Rest nicht sehr überzeugend.
  • Isana Badeherzen Zitronengras
    Die Herzchen duften angenehm zitrisch, machen das Badewasser aber maximal ein bisschen pflegender und es schwimmen dann kleine Zitronengrashälmchen rum – insgesamt nicht lohnenswert.

xoxo
Signature

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im September 2017

Aufgebraucht0917

  • Swiss O Par Pferdemark Kur-Spülung
    Pflegt gut und macht das Haar deutlich besser kämmbar.
  • Batiste Trockenshampoo Cherry
    Es duftet super toll und funktioniert wunderbar, entzieht dem Haar zuverlässig Fett und hinterlässt keinerlei Rückstände, wenn man es ausfrottiert/kämmt.
  • bebe Granatapfel Smoothie Bodylotion REVIEW
    Die Bodylotion hat einen traumhaft tollen Duft, sie zieht relativ schnell ein und pflegt super. Hätte ich nicht noch genug anderer aufzubrauchen, würde ich sie sofort nachkaufen! Das passende Duschgel davon habe ich mir aber gekauft und hoffe es duftet genauso toll.
  • CD Morgenfrische Deospray
    Richtig toller Duft, der den ganzen Tag lang anhält - wird definitiv nachgekauft.
  • Balea Reinigungsöl
    Ich finde es nicht so toll sich mit Öl das ganze Makeup quer durch’s Gesicht zu schmieren, nach dem Abspülen bleiben meistens Mascara/Eyeliner-Reste zurück. Aber wenn das Gesicht nass ist, funktioniert das Öl nicht mehr – d.h. der Verbrauch ist sehr hoch und man muss das AMU meist separat entfernen. Da ist mir die Methode AMU-Entferner + Mizellenwasser/Waschgel lieber. Aber zum Entfernen von wasserfesten Liquid Lipsticks ist das Öl super (und für sehr leichte Makeups.)
  • Rimmel Recover Foundation
    Dewy Finish, angenehmes Tragegefühl, aber zu dunkel für mich. Ich musste sie immer aufhellen oder mit anderen Foundations mischen.
  • PonyHütchen Pretty&Pure Deocreme
    Aussortiert, weil die Wirkung gegen Null geht!
  • Eucerin pH5 Hautschutz Duschgel Mini
    Gab’s von der Apotheke geschenkt. Es war stark ölhaltig und damit recht gut pflegend. Es roch leicht nach dem typischen Eucerin-Duft, irgendwie pflegend, aber sehr dezent.
  • essence Lipstick 33 Glam Girl
    Feuchtigkeitsspendend, glossy mit viel Glitzer, hübscher Peach-Ton. Habe den Lippenstift bis zum letzten Rest verbraucht, weil er so super angenehm zu Tragen war.

Aufgebraucht September 2017

  • CD Morgenfrische Dusche Proben
    Fantastischer Duft! Werde aber das passende Deo nachkaufen, da habe ich länger etwas davon.
  • Rival de Loop Hyaluron Booster
    Sehr feuchtigkeitsspendend, eine Ampulle reicht aber locker für 2-3 Anwendungen im Gesicht, Hals und Dekolleté, was ich etwas unpraktisch finde, da sie ja dann offen rumstehen muss.
  • Kneipp Badekristalle “Bin im Garten”
    Gibt dunkelrotes Wasser, der Duft ist eher dezent, aber schön fruchtig.
  • Benefit the PORE fessional Primer Probe
    Da sieht man keine Pore mehr! Die Haut fühlt sich auch super samtig an. Erinnert mich aber sehr an den “L’Oréal Studio Secrets Professional Resurfacing Primer”, den ich in FullSize besitze.
  • Sante Tonerde Duschcreme Probe
    Diese Dusche roch super schön, hatte eine cremige Konsistenz und Pflegewirkung wie eine In-Dusch-Bodylotion.
  • Gesichtspflege-Proben Chanel, Lancôme, Dr. Scheller
    Die Chanel-Proben fand ich gut, aber nachkaufen würde ich sowas nicht.
  • Montagne Jeunesse Schlamm-Maske
    Hat eine sehr coole, mint-blaue Farbe und einen salzigen “Meeresduft”. Macht die Haut weicher.

xoxo
Blog-Signatur

Samstag, 23. Dezember 2017

HIT THE PAN #3

Da ich eine große Makeup-Sammlung habe und immer wieder neues hinzukommt, versuche ich natürlich auch viel aufzubrauchen. Ein Hit The Pan ist immer das Zeichen dafür, dass es gut läuft oder mindestens die Hälfte geschafft ist und darüber bin ich jedes Mal super happy.

Insofern möchte ich euch wieder meine aktuellen Produkte, bei denen man das Pfännchen am Produktboden hervorblitzen sehen kann, zeigen.

Zunächst meine Überbleibsel aus dem ersten Post von 2015:

P1110645

Catrice Revoltaire Blush “Colour Bomb” sieht im Prinzip noch genauso aus wie damals, selbes gilt für die H&M Lidschattenpalette. Meine Prioritäten lagen woanders, allerdings 2018 kommen die zwei endlich dran. Ich möchte beides bis Dezember restlos aufbrauchen. Sofern ich es bei der Palette nicht ganz schaffen sollte, kommt sie aber dennoch weg, weil sie die älteste Palette in meinem Besitz ist und auch nicht die allerbeste.

Hier die Reste vom Hit the Pan-Post #2 aus 2016 – ich habe von damals insgesamt 24 Produkten immerhin 12 aufgebraucht und meine NoName Concealer-Palette aus China aussortiert.

P1110647

  • Rival de Loop Young Silky Pastel Eyeshadow “01 Tender Love”
  • essence Hugs&Kisses Blush
  • p2 Wild Side Eye Brow Powder & Wax Duo
  • p2 Gold&Crown Lip Palette
  • Nivea Beauté Duo-Lidschatten “Havanna”
  • p2 Perfect Eyes! Base
  • MAC Studio Sculpt Concealer ‘”NC15”
  • Tony Moly Babydoll Pot Concealer
  • essence Oktoberfest Lip Balm


Und hier alle meine aktuell neuesten Hit the Pans (16):

P1110660

  • essence Compact Bronzer matt
  • Alverde Mademoiselle Chic Kompaktpuder
  • Alverde Matroschka Schimmerpuder
  • Alverde Colour&Care Cream to Powder MakeUp
  • Catrice Colour Correcting Powder
  • Catrice Prêt-à-Lumière Highlighter “Luminous Lights”
  • Bobbi Brown Corrector “Porcelain Bisque”
  • Alverde Camouflage “001 Sand”

P1110669

  • essence Oktoberfest Eyeshadow & Lipgloss Set “01 I mog di”
  • essence Soft Matt Eyeshadow “Satin Matt”
  • Catrice Absolute ROSE Eye Shadow Palette
  • Catrice Mono “My Souvenir from moon”
  • p2 Meet me at 12:30 E/S Duo “longing green”
  • essence Gel Eye Liner “Berlin Rocks”
  • ColourPop Super Shock Shadow “Flux”
  • NoName Lipgloss-Palette

Somit wären wir bei insgesamt 27 Produkten mit Hit-The-Pan.

Davon wird in 2018 hoffentlich besonders viel aufgebraucht. Zuzüglich versuche ich mich extremer einzuschränken in Sachen Neukaufen, da liegt bei mir einfach das größte Problem. Ich verbrauche eigentlich schon recht viel, nur kommt halt immer wieder Neues dazu… :-/

xoxo
Signature